CSR

WAS BEDEUTET “CORPORATE SOCIAL RESPONSIBILITY”?

Der Begriff “Corporate Social Responsibility” (kurz: CSR) beschreibt das freiwillige, verantwortliche Handeln von privatwirtschaftlichen Unternehmen, das über die gesetzlichen Forderungen hinausgeht.

Mit CSR-Maßnahmen übernehmen Firmen soziale sowie ökologische Verantwortung und leisten aus eigenem Antrieb einen Beitrag für Mensch, Tier, Umwelt und Wirtschaft. Sie tragen zum Wohl der Gesellschaft und all ihrer Mitglieder bei, indem sie z. B. den Tier- und Umweltschutz fördern, den Arbeitsplatz und die betriebsinternen Bedingungen menschlich gestalten, die Kundenbedürfnisse verstärkt berücksichtigen und die Wirtschaft vorantreiben.

Riensch & Held engagiert sich seit Jahren freiwillig im Sinne eines ökologisch und sozial glaubwürdigen Verhaltens zum Nutzen der Gesellschaft. Intensiv arbeiten wir an der Umsetzung einer nachhaltigen Firmenpolitik, die unseren gesellschaftlichen Einsatz in unsere Unternehmensstrategie integriert.

Von den vielen Beiträgen, die wir zur Verbesserung unseres sozialen, ökologischen und ökonomischen Umfeldes leisten, haben wir für Sie einige auf den folgenden Seiten zusammengestellt:

Betriebsinterne Verantwortung

• Umwelt- und Tierschutz

• Produktion

• Lieferanten

• Kunden

• Ausblick

BETRIEBSINTERNE VERANTWORTUNG

Riensch & Held legt Wert auf einen fairen sowie kollegialen Umgang miteinander und setzt hohe Maßstäbe bei den Arbeitsbedingungen sowie der Arbeitssicherheit.

Was tun wir über die gesetzlichen Vorgaben hinaus für unsere Mitarbeiter?

  • Arbeits- und Gesundheitsschutz durch regelmäßige Sicherheitsunterweisungen, Vorsorgeunter-suchungen durch den Betriebsarzt sowie Ergonomie- und Emissionsmessungen
  • Hohes Maß an Eigenverantwortung und Mitgestaltung des Arbeitsplatzes der einzelnen Arbeitnehmer
  • Weiterbildungen (Workshops, hausinterne Schulungen, Seminare für Führungskräfte etc.)
  • Freundliche, moderne Pausenräume mit einem für Mitarbeiter kostenlos zu nutzenden Kaffee-automaten
  • Außerbetriebliche Veranstaltungen (u. a. Sport, wie z.B. Teilnahme bei dem Radrennen  „Cyclassics“)
  • Betriebsfeste
  • Flexible Arbeitszeiten nach Gleitzeitordnung
  • Messebesuche
  • Zuschuss zu „Vermögenswirksame Leistungen“
  • Firmeninterne Zeitung für Mitarbeiter „News Intern“

Auf diese Weise haben wir inzwischen ein Team hoch motivierter und loyaler Kolleginnen und Kollegen gewonnen. Unsere Mitarbeiter stammen z. Zt. aus sechs verschiedenen Nationen. Diese kulturelle Vielfalt und die damit verbundenen unterschiedlichen Mentalitäten, Denkweisen, Religionen und Erfahrungen sehen wir als große Bereicherung für unser Unternehmen.

 

UMWELT- UND TIERSCHUTZ

Riensch & Held setzt bereits seit längerem konsequent Umweltmaßnahmen in allen Unternehmens-bereichen um, z. B.:

  • Mehrwegbehälter in verschiedenen internen Logistikprozessen
  • Getrennte Sammlung und Entsorgung von Hausmüll, Pappe/Papier  /Karton, Druckfarbenabfällen, Ölen- und Schmierstoffen, Metallschrott, Folien, Hölzern, Elektroschrott und Produktionsabfällen
  • Optimierung der Rohstoffausnutzung
  • Energieeinsparungen durch die Förderung innovativer Technologien, wie            z.B. Austausch energieintensiver Lichtquellen
  • Einmahlen von Granulaten an den Spritzgussmaschinen
  • Isolation von Kühlwasserleitungen

Den Bereich des Schädlingsmonitorings haben wir in die Hände eines professionellen, sachkundigen, IHK geprüften Dienstleisters gelegt und stellen damit sicher, dass diese Aufgabe auf schonende, umweltgerechte sowie artgerechte  Weise durchgeführt wird.

PRODUKTION

Bei unseren Produkten handelt es sich um technisch anspruchsvolle Qualitätsprodukte für Haushalt und Industrie, die bei uns in Hamburg hergestellt werden, wo das entsprechende technologische Know-how und die Fertigungsqualität gegeben sind.

Die Fertigungsprozesse von Produkten und Komponenten bei Riensch & Held werden unter Beachtung von ergonomischen Gesichtspunkten gestaltet, um physische Belastungen für den Mitarbeiter weitestgehend zu reduzieren.

Qualitätskontrollen erfolgen produktionsbegleitend und noch einmal stichprobenartig in unserem hauseigenen Labor oder auch durch externe Dienstleister.

Gefährdungsbeurteilungen, Lärmschutzmessungen, regelmäßige freiwillige als auch vorgeschriebene Vorsorgeuntersuchungen, unterstützen uns dabei, das Wohl unserer  Mitarbeiter zu bewahren. Maschinen und Anlagen sind konform mit gültigen Vorschriften.

Regelmäßige Mitarbeiterunterweisungen im Bereich des Arbeitsschutzes als auch im Umgang mit den Maschinen sind obligatorisch für uns.

Arbeitsschutzmittel stehen den Mitarbeitern kostenlos in jedem Bereich zur Verfügung.

Die enge Zusammenarbeit mit Betriebsärzten, Fachkräften für Arbeitssicherheit und Sicherheits-ingenieuren unterstützt die vorgenannten Maßnahmen.

Einheitliche Schichtsysteme geben den Mitarbeitern hohe Planungssicherheit.

Es wird versucht, die Mitarbeiter in der Produktion an verschiedenen Arbeitsplätzen einzusetzen, um ein abwechslungsreiches Tätigkeitsfeld aufzubauen. Vorlieben und Spezialwissen werden berücksichtigt und vorzugsweise eingesetzt.

Es werden keine Akkord- oder Stückzahlorientierten Löhne gezahlt.

Ferner verfügt Riensch & Held über

  • Jahresarbeitszeitkonten
  • Flexible Arbeitszeitsysteme
  • Kostenlose Reinigung und Bereitstellung von Arbeitskleidung

Wir als Hersteller tragen eine soziale Mitverantwortung und stehen hinter unseren Produkten.

 

LIEFERANTEN

Gegen Ausbeutung und unmenschliche Arbeitsbedingungen einen Beitrag zu leisten, liegt ausnahmslos im Interesse von Riensch & Held.

Wir legen bei unseren Lieferanten und Partnern Wert auf die Einhaltung von Produktions- und Arbeitsbedingungen, die sozial und ökologisch verträglich sind, und setzen seit langem auf eine enge Zusammenarbeit mit Produktionsbetrieben, die bereits kontrollierte Qualitätsstandards eingeführt und sich dementsprechend organisiert haben.

Wir setzen auf langfristige Partnerschaften und persönlichen Kontakt zu unseren Lieferanten und Zulieferern. Hierdurch verschaffen wir uns einen regelmäßigen Eindruck über  die Produktions- und Arbeitsbedingungen vor Ort und besprechen Arbeitsabläufe sowie Qualitätsanforderungen im Detail. Denn technisch anspruchsvolle Verarbeitungsschritte, wie sie bei der Produktion unserer hochwertigen Rohstoffe notwendig sind, setzen ausgebildetes, qualifiziertes Personal voraus. Kinder- und Billiglohnarbeiten für die Produktion unserer Produkte sind für uns ein Tabu. Dabei arbeiten wir in Anlehnung an BSCI-Standards.

Wir gewährleisten die anspruchsvolle Qualität unserer Produkte durch langjährige sowie für unsere Lieferanten und uns erfolgreiche und vertrauensvolle Geschäftsbeziehungen. Eine regelmäßige Einschätzung unserer Lieferanten erfolgt durch jährliche Lieferantenbeurteilungen.

Lieferanten und Produkte, die unter dem Verdacht des Preisdumpings oder illegaler Preisabsprachen stehen, werden von uns nicht berücksichtigt.

 

KUNDEN

Wir verstehen uns als Dienstleister an unseren Kunden und stehen dafür mit unseren wettbewerbsstarken Lösungen im Wort. Kundennähe und ein offener Umgang mit allen unseren Kunden hat höchste Priorität!

Selbstverständlich interessieren uns die Meinungen, Anregungen und der Grad der Zufriedenheit unserer Kunden. Deshalb führen wir bereits seit mehr als 10 Jahren eine Kundenbefragung durch, die uns ein "Stimmungs-Barometer" zu verschiedenen Themen bietet.

Die anschließenden Einsendungen werden ausgewertet und analysiert. Natürlich freuen wir uns über die durchweg sehr positiven Stimmen; besonders wichtig sind aber die Verbesserungsvorschläge der Teilnehmer.

AUSBLICK

Ob es um Transparenz, Kundenberücksichtigung, das hausinterne Arbeitsklima, die Wirtschaft oder den Umweltschutz geht - die eigene Corporate Social Reponsibility liegt uns sehr am Herzen, und so ist es uns ein wichtiges Anliegen, in Zukunft auch noch mehr für eine nachhaltige Firmenpolitik zu tun.

Kunden können sicher sein, dass Sie bei uns Produkte kaufen, die nicht unter ausbeutenden oder naturfeindlichen Bedingungen hergestellt worden sind.

Riensch & Held bemüht sich, eigene Arbeitsplätze in Deutschland zu erhalten. Wenn interne Ressourcen nicht ausreichend zur Verfügung stehen, bemühen wir uns um Partner in der Umgebung, nach Möglichkeit „Soziale Projekte“. So arbeiten wir mit „Lebenshilfe-Werkstätten“ und auch einer JVA-Justizvollzugsanstalt seit Jahren erfolgreich zusammen und unterstützen so deren Integrations-bemühungen.

Wir wollen uns auch weiter gesellschaftlich engagieren, wie z. B. unsere bisherige jährliche Spende an die „Schule für Arme“ in Kaunas/Litauen.

Wir werden weiterhin verantwortlich handeln - Schritt für Schritt!

Copyright © by Riensch & Held GmbH & Co.KG